page contents » Meerschweinchen Heuraufe Skip to main content

Die Heuraufe – Der Lieblingsplatz im Käfig

Wozu ist die Heuraufe gut?

Meerschweinchen brauchen als Ausgleichsnahrung zu ihrer gewöhnlichen Nahrung stehts frisches Heu, welches auch nie fehlen darf. Egal zu welcher Tageszeit, Heu geht immer!
Neben der Verdauungshilfe ist das Heu einer der Hauptakteure, um die ständig wachsenden Zähne der Meerschweinchen abzunutzen.

Erhalten tut man es abgepackt im Zooladengeschäft, wo es auch verschiedene Kräuter- und Mischformen gibt. Man sollte darauf achten, dass im Käfig immer genügend frisches Heu zur Verfügung steht, welches frei von schädlichen Produkten ist. Um eine Schimmelbildung in dem Heu zu vermeiden, sollte es stehts dunkel und trocken gelagert werden. Nun kann man Heu zwar einfach in den Meerschweinchen Käfig legen, doch wird dieses erfahrungsgemäß oft als Liegeplatz missbraucht. Daher empfiehlt es sich das Heu in eine Heuraufe zu füllen, aus welcher sich die Meerschweinchen das Heu bei Bedarf herausziehen können. Es gibt viele verschiedene Varianten von Heuraufen aus verschiedenen Materialien, Größen, Preise usw. Wir haben Ihnen hier ein paar Beispiele aus den verschiedenen Bereichen zusammengestellt, welche aus unseren Erfahrungen am geeignetsten sind.

guinea-pig-498119_1280

Auch im Außengehege benötigen Meerschweinchen eine Heuraufe!

Unsere Kriterien für die Beste Heuraufe

Um die Beste Heuraufe finden zu können haben wir überlegt, was die wichtigsten Kriterien für eine Meerschweinchen Heuraufe sind. Hierbei wurde besonders auf die Qualität und auf die Funktionalität der Meerschweinchen Heuraufen geachtet.

Hat die Heuraufe einen Deckel?

Diese Frage hat zwei besondere Hintergründe. Den eine Heuraufe mit Deckel besonders dann von Vorteil, wenn sie im Inneren des Meerschweinchenkäfig aufgehängt wird. Zum einen verhindert der Deckel, dass das Heu oben aus der Heuraufe herausgeworfen wird und zum anderen bietet es den Meerschweinchen eine super Sitzfläche. Denn wenn Meerschweinchen die Möglichkeit haben von einem Häuschen auf die Heuraufe zu springen, dann kann dieses häufig auch passieren.

Ist die Heuraufe aus Holz oder aus Metall?

Die zweite wichtige Frage ist, ob die Heuraufe aus Holz oder aus Metall ist. Wir empfehlen immer eine Heuraufe aus Holz zu wählen, da die Meerschweinchen an dieser nagen können. Des weiteren sehen Meerschweinchen Heuraufen aus Holz im Meerschweinchenkäfig meist besser aus und passen sich an anderes Zubehör wie zum Beispiel das Häuschen an.

Kann man die Heuraufe innen und außen anbringen?

Eine weitere wichtige Frage ist, wo die Heuraufe angebracht werden soll. Es gibt die Möglichkeit die Heuraufe für die Meerschweinchen außen an den Meerschweinchenkäfig, sowie innen anzubringen. Wir empfehlen hier die Heuraufe nach Möglichkeit immer innen anzubringen, da es für die Meerschweinchen viel einfacher ist das Heu durch die Streben der Heuraufe herauszuziehen als es durch die horizontal verlaufenen Gitterstäbe  zu bekommen. Der einzige Vorteil eine von außen angebrachten Heuraufe ist, dass diese einfacher zu befüllen ist, allerdings sollten hier zum Wohle der Tiere lieber 30 Sekunden mehr investiert werden um den Meerschweinchenkäfig beim befüllen zu öffnen.

Hat die Heuraufe ein Gitter oder einzelne Stäbe?

Der Punkt ob Heuraufen, mit einem Gitter oder mit einzelnen Gitterstäben gekauft werden sollte knüpft an den vorangegangenen Punkt an. Wir empfehlen unter allen Umständen eine Heuraufe mit einzelnen Gitterstäben zu kaufen und auf eine Heuraufe mit einem Gitternetz zu verzichten. Hier tritt wieder das Problem auf, dass die Meerschweinchen Schwierigkeiten haben das Heu durch die horizontalen Gitterstreben zu ziehen und sich sogar mit ihren Zähnen in diesen verfangen können.

Welche Verarbeitungsqualität hat die Heuraufe?

Das letzte Kriterium ist auch das wichtigste. Die Frage nach der Qualität. Diese ist unserer Meinung nach ungemein wichtig und es ist absolut bedeutsam, dass die Heuraufen hochwertig verarbeitet und frei von Schadstoffen sind. Ein wichtiger Aspekt bei Meerschweinchen Heuraufen aus Holz ist, dass das Holz nicht splittert, wenn es von den Tieren angenagt wird.

Nachdem wir viele Heuraufen ausgibt analysiert und viele getestet haben sind wir der absoluten Überzeugung die beste Heuraufe gefunden zu haben.

Kerbl Heuraufe – Unser Testsieger

Die Kerbl Heuraufe aus Holz ist multifunktionsfähig und kann gleichzeitig als Sitzbrett benutzt werden. Die Holzklappe, die einerseits zum Schließen der Raufe benutzt wird, kann von den Nagern besprungen werden, wenn zum Bespiel ein Häuschen daneben steht. Sie haben also eine Futterstelle und einen neuen Aussichts- und Wohlfühlplatz in einem. Die Holzstäbe, die das Heu vom Herausfallen hindern, werden gleichzeitig auch gerne zum Nagen genutzt, was bei Metallstangen nicht möglich wäre. Das Holz der Raufe ist unbehandelt, weshalb man keine Angst um die Tiere haben muss und das Abnagen der Stäbe auch nicht schädlich ist. Befestigt wird die Heuraufe an den Gitterstäben des Käfigs mit Hilfe von zwei Metallhaken. Wenn man zum Beispiel einen Käfig aus Holz hat, kann man für die Haken ein kleines Loch in die Wand bohren, um der Heuraufe genügend Halt zu geben. Die Klappe ist mit zwei Scharnieren an der restlichen Raufe befestigt und lässt sich ohne Probleme leicht und sicher Öffnen und Schließen.
Die Kerbl Heuraufe hat mit den Maßen von 25 x 17 x 20 cm ein großräumiges Volumen, was den Meerschweinchen ausreichend Heu für den Tag bietet.

Kerbl Heuraufe mit Sitzbrett 25 x 17 x 20 cm

6,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Amazon.de*

Karlie Flamingo Heuraufe

Diese süße Heuraufe gibt dem Meerschweinchen Käfig einen ganz neuen Charme. Die Heuraufe in Bollerwagen Optik ist besonders für größere Ställe geeignet, da diese nicht am Gitter befestigt wird, sondern frei im Raum steht und somit von beiden Seiten benutzt werden kann. Es ist also optimal für einen Stall mit mehreren Meerschweinchen, da alle den Platz haben gleichzeitig zu futtern.
Der Abstand zwischen den Holzstäben, die das Heu in der Raufe halten, beträgt ca. 4-5 cm und ist für Kleintiere somit ungefährlich. Optimal sind die Holzstäbe, da sie gleichzeitig als Knabberspaß fungieren können. Die Heuraufe kommt mit einer Bedienungsanleitung und ist super einfach aufzubauen. Besonders vorteilhaft an dieser Raufe ist, dass sie stabiler ist als viele Raufen, die man an das Gitter hängt. Die Meerschweinchen können sie kaum umkippen und so wird das Heu weniger schnell ausgeschüttet und missbraucht.
Mit den Maßen 29 x 19 x 21 cm spannt die Heuraufe ein großes Volumen auf, was die Meerschweinchen mit Heu für den ganzen Tag versorgt.

Nobby Heuraufe

Diese schlichtere Heuraufe besteht aus geformten Metallstäben und punktet besonders mit ihrem Preis. Befestigt wird auch diese Heuraufe mit Metallhaken an der Rückseite, die am Käfiggitter verankert werden. Die Käfigwand fungiert also als Rückwand der Raufe. Wenn man also nur ein Gitter als Käfig hat und der Stall im Haus steht, empfiehlt es sich eine Art Plexiglasscheibe dortanzubringen, damit das Heu nicht auf den Boden fällt.
Ansonsten ist diese Raufe praktisch, schlicht und einfach. Die Stäbe sind weit genug entfernt, sodass sich kein Tier zwischen ihnen verfangen kann und gleichzeitig eng genug, um das Heu zu halten. Mit der offenen Öffnung nach oben ermöglicht es dem Herrchen ein einfaches Nachfüllen.
Wichtig ist, dass die Metallstäbe keine scharfen Kanten oder spitzen Ecken haben und somit keine Gefahr für die Tiere darstellen.
Diese Heuraufe bietet einen sehr großen Stauraum für das Heu und hat die optimalen Maße von 27 x 21 x 12 cm. Sie passt optimal in jeden Käfig, da weder die richtige Farbe noch das richtige Holz abgestimmt werden muss. Also los geht’s!

Nobby 25291 Salat- und Heuraufen

5,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Amazon.de*

Trixie Heuraufe

Diese süße Heuraufe wurde aus Naturholz hergestellt, welches unbehandelt verarbeitet wurde und somit perfekt für Nager ist. Auch von der Optik ist diese Heuraufe ein wenig rustikal, da unbearbeitete Rinde als Außenholz benutzt wird. Auch diese Heuraufe kann aufgrund ihrer Klappe, die die Heuraufe nach Oben hin verschließt, als Sitzfläche benutzt werden. Somit haben die Tierchen einen Futter- und Aussichtsplatz in Einem. Die Holzstäbe, die das Heu in der Raufe halten, haben einen optimalen Abstand um für die Nager ungefährlich zu sein und trotzdem das Heu an Ort und Stelle zu halten. Außerdem können die Tierchen auch ihre ständig wachsenden Zähne an den Stäben abreiben, was bei Holz total problemlos ist.
Befestigt wird die Raufe mit zwei Metallhaken, welche an der Rückseite der Raufe befestigt sind. Diese Haken können in den Stangen des Käfigs verankert werden und halten die Raufe stabil fest.
Mit dem Maßen von 20 x 15 x 17 cm lässt sich genug Heu für den Tag in dieser Raufe aufbewahren.

 

Das Richtige Heu für Meerschweinchen – Darauf sollte man achten

Heu ist nicht gleich Heu. Leider ist es immer wieder ein Fehler der vielen Einsteigern am Anfang widerfährt. Es minderwertiges Heu oder gar Stroh für die Meerschweinchen gekauft. Um hier Abhilfe zu schaffen haben wir einmal die wichtigsten Fakten zum Heu für Meerschweinchen zusammengefasst.

Warum brauchen Meerschweinchen Heu?

Heu ist für Meerschweinchen besonders wichtig, da sie einen Stopfmagen haben. Das bedeutet, dass sie nicht wie der Mensch verdauen, sondern nur die zuvor gefressene Nahrung verdauen können, wenn diese durch neu aufgenommene Nahrung weiter in den Magen hinein gestopft wird. Daher ist es essentiell wichtig, dass Meerschweinchen immer Heu zur Verfügung haben um ihre Verdauung anzukurbeln.

Worauf sollte bei Heu geachtet werden?

Unserer Erfahrung nach eignet sich Wiesenheu und Bergwiesenheu besonders gut für Meerschweinchen. Dieses ist weich und besteht meist aus dünnen Stängeln. Hinzu kommt, dass das Heu meist kleinen Blumen aus zusätzliche Leckerbissen enthält. Unter keinen Umständen sollten Meerschweinchen Stroh anstelle von Heu bekommen, da die Strohhalme viel zu dick und stark für Meerschweinchen sind.

Unsere Empfehlung ist das Vitakraft Alpen-Wiesenheu

Das Alpen-Wiesenheu von Vitakraft hat unserer Meinung nach ein Top Preis-Leistungsverhältnis und gehört zu den besten Heusorten, die auf dem deutschen Markt für Nagetiere angeboten werden. Hinzu kommt der regionale Aspekt, da es aus dem Alpen kommt und nicht erst umständlich über viele Landesgrenzen importiert wurde.