page contents Skip to main content

Meerschweinchenkäfig kaufen: Die unabhängige Käuferberatung

Der Punkt der richtigen Käfigwahl ist einer der wichtigsten, wenn man sich ein Meerschweinchen anschaffen oder einen neuen Meerschweinchenkäfig kaufen möchte. Umso besser ist es, dass man sich informiert und Meinungen von Experten einholt. Da die Modellfülle in den Zoofachgeschäften  und vielen Online Händlern meist erschlagend ist, haben wir uns nach den beliebtesten und besten Meerschweinchenkäfigen umgeschaut und können nun eine Auswahl der unserer Meinung nach besten Meerschweinchenkäfige für das Wohl der Tiere zu präsentieren.

Bei der Wahl des richtigen Meerschweinchenkäfigs kommt es meist auf die Größe an. Was den meisten leider nicht bewusst ist, ist dass Meerschweinchen viel Auslauf benötigen und daher nicht in einem zu kleinen Käfig gehalten werden sollten. Leider vermitteln hier viele Zoogeschäfte und Hersteller von Käfigen ein falsches Bild und verkaufen immer wieder kleine Käfige mit dem Zusatz „für Meerschweinchen geeignet“, obwohl diese nicht optimal für Meerschweinchen sind.

Daher empfehlen wir beim Kauf des Meerschweinchenkäfigs auf die Größe zu achten. Dieses wird noch wichtiger, da Meerschweinchen gesellige Herdentiere sind und nicht alleine gehalten werden sollten. Die Folge daraus ist, dass im Käfig genügend Platz für mindestens zwei Meerschweinchen vorhanden sein sollte.

Genug Platz für Meerschweinchen

Wie schon eingangs erwähnt, sollten Meerschweinchen nicht alleine leben. Die Voraussetzung für das harmonische Zusammenleben zweier oder mehrerer Meerschweinchen ist, dass ausreichend Freiraum gegeben ist. Die Daumenregel ist, dass pro Meerschweinchen mindestens ein halber Quadratmeter Platz verfügbar sein sollte. Je mehr Platz den Tieren zur Verfügung gestellt wird, desto besser geht es diesen, daher sollte es eher noch etwas mehr sein. Ein weiterer Punkt, der bei der Größe beachtet werden sollte ist, dass Böcke also männliche Meerschweinchen etwas mehr Platz benötigen als die weiblichen Artgenossen.

Kaum Platz für einen Meerschweinchenkäfig – Mehrstöckiger Käfig

Eine sehr gute Lösung für Meerschweinchenkäfige bei Platzmangel ist einen mehrstöckigen Meerschweinchenkäfig zu kaufen. Wie auch Häuser für Menschen gebaut werden, so ist es auch bei den Meerschweinchenkäfigen. Wenn der Platz nicht ausreicht, hilft nur noch die Flucht nach oben. Für viele kleine Wohnungen und Zimmer ist ein mehrstöckiger Meerschweinchenkäfig die optimale Lösung. Auf diese Art und Weise können auch auf kleinster Fläche Meerschweinchen gehalten werden. Mehrstöckige Meerschweinchenkäfige sind über Holzrampen miteinander verbunden und ermöglichen es den Tieren so von Etage zu Etage zu laufen. Gerade dieses Verfahren hilft sehr gut dabei den Meerschweinchen mehr Platz zu bieten und etwas Freiraum zu gewähren. Besondere Beachtung sollte der Rampe geschenkt werden da es häufig der Fall ist, dass diese zu Steil ist und die Meerschweinchen Probleme haben die Etage zu wechseln. In diesem Fall empfehlen wir zu überprüfen, ob die Möglichkeit besteht die Rampe auf einem Meerschweinchen Haus mit Flachdach auslaufen zu lassen. Auf die Weise haben die Meerschweinchen die Möglichkeit erst auf das Häuschen zu springen und anschließend eine deutlich flachere Rampe hoch zu laufen.

Billiger Meerschweinchenkäfig – Der Käfig für den kleinen Geldbeutel

Einen Meerschweinchenkäfig zu kaufen ist meist ein teureres Unterfangen. Dieses liegt meist an den hohen Preisen von bis zu mehreren hundert Euro, welche für einen Meerschweinchenkäfig verlangt werden. Neben dem Käfig wird dann häufig noch eine neue Grundausstattung wie ein Meerschweinchen Haus, eine Heuraufe, eine Nippeltränke und eine Transportbox benötigt. Damit die Kosten bei der Anschaffung des Meerschweinchenkäfigs überschaubar bleiben, haben wir uns auf die Suche nach dem optimalen Meerschweinchenkäfig für einen möglichst geringen Preis gemacht. Beim Durchstöbern der billigen Meerschweinchenkäfige ist uns ein Käfig besonders ins Auge gesprungen. Dieser Käfig ist der Baldo Flat von Kerbl.

Dieser billige Meerschweinchenkäfig ist unserer Meinung der beste Meerschweinchenkäfig im unteren Preissegment. Es sollte allerdings beachtet werden, dass aufgrund der Größe maximal zwei Meerschweinchen in diesem Käfig gehalten werden sollten. Der Meerschweinchenkäfig ist optimal für Einsteiger geeignet. Er besteht aus einer stabilen Kunststoff Wanne und wird von oben mit einem Gitter verschlossen. Aufgrund seiner simplen Bauweise lässt sich der Meerschweinchenkäfig kinderleicht auf- und abbauen. Zur Reinigung kann das Gitter spielend entfernt werden. Gerade aufgrund der geringen Materialkosten für diesen Käfig ist er im billigen Preissegment zu finden. Der Käfig ist zirka 1,20 Meter lang, 0,60 Meter breit und 0,45 Meter hoch.

Kerbl Meerschweinchenkäfig BALDO FLAT

40,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Amazon.de*

Der richtige Standort des Meerschweinchenkäfigs

Es sollte beachtet werden, dass Meerschweinchen nicht überall gehalten werden können. So gibt es zum Beispiel einige Orte an denen der Meerschweinchenkäfig nicht aufgestellt werden sollte.

Meerschweinchenkäfige sollten nicht aufgestellt werden:

  • Vor angeschalteten Heizungen
  • In zugigen Bereichen beziehungsweise in Bereichen wo es häufig zu Luftströmen kommt
  • Unter Klimaanlagen
  • In feuchten und kalten Kellerräumen
  • Im warmen Dachgeschoss oder auf dem Dachboden

Was brauchen Meerschweinchen im Käfig

Was Meerschweinchen im Käfig brauchen ist eine Frage, die immer wieder gestellt wird. Wichtig ist, dass die Einrichtung über alle für ein Meerschweinchen wichtigen Bestandteile verfügt, damit sich die Meerschweinchen in dem Käfig auch wohlfühlen. Im Folgenden haben wir einen kleine Auflistung der wichtigsten Einrichtungsgegenstände für Meerschweinchenkäfige erstellt. 

Häuschen für Meerschweinchen

Meerschweinchen sind Fluchttiere und benötigen zwingend einen Unterschlupf, wo sie sich verstecken und ungestört ausruhen können. Daher ist es wichtig, dass in dem Meerschweinchenkäfig mindestens ein Häuschen steht. Im optimalen Fall steht jedem Meerschweinchen ein eigenes Häuschen zur Verfügung. Wir raten dazu ein Meerschweinchen Häuschen aus unbehandelten Holz zu kaufen, damit die Meerschweinchen dieses auch annagen können. Des Weiteren empfiehlt es sich darauf zu achten, dass das Häuschen von unten geöffnet ist, da sonst der Boden des Häuschen von dem Urin der Tiere angegriffen wird.

Futternapf für Meerschweinchen

Neben den Häuschen als Unterschlupf wird noch ein Futternapf für die Meerschweinchen benötigt. In diesem kann Trockenfutter oder Frischfutter im Käfig platziert werden, ohne direkt im Einstreu zu landen. Wir empfehlen darauf zu achten, dass der Futternapf nicht zu kein ist, da er sonst nicht ausreichen gefüllt werden kann. Außerdem haben kleine Näpfe oft das Problem, dass der Inhalt sehr schnell heraus fällt. Hinzu kommt, dass darauf geachtet werden sollte, dass der Futternapf einfach gereinigt werden kann. Es empfehlen sich daher eher Keramik-Näpfe, als Plastik-Näpfe. Ein weiterer Nachteil von Plastik-Näpfe liegt darin, dass Meerschweinchen jedes passende Objekt zum Nagen verwenden und giftige Plastikpartikel den Nagern nicht gut tun.

Nippeltränken oder einen Napf für Wasser

Meerschweinchen benötigen selbstverständlich auch Wasser. Daher empfehlen wir an dem Käfig eine Nippeltränke zu platzieren, welche die Tiere dauerhaft mit Wasser versorgen kann. Aus Erfahrung können wir berichten, dass nicht alle Meerschweinchen eine Nippeltränke nutzen. Sollte es dort Probleme geben kann die Nippeltränke auch durch einen zweiten offenen Napf mit Wasser ersetzt werden. Die Wassertränke muss regelmäßig nachgefüllt und auch gereinigt werden, um Kalkablagerungen zu verhindern.

Heuraufen für Meerschweinchen

Sehr wichtig ist, dass der Meerschweinchenkäfig über eine Heurauf verfügt. Heu ist für Meerschweinchen unerlässlich, da sie einen Stopfmagen besitzen. Das bedeutet, dass Meerschweinchen das Essen erst dann verdauen, wenn es durch die Aufnahme von neuere Nahrung weiter geschoben wird. Daher futtern die Tiere auch dauerhaft Heu. Um dieses im Käfig zusammenzuhalten nutzt man am Besten eine Heuraufe. Diese bündelt das Heu und die Meerschweinchen können es bei Bedarf aus der Heuraufe herausziehen.

 

Dieses ist die Grundausstattung für jeden Meerschweinchenkäfig. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Einrichtungsgegenstände für Käfige. Allerdings brauchen Meerschweinchen diese nicht zwingend.  Weitere Informationen zu den einzelnen Gegenständen und zu weiteren Einrichtungsgegenständen sind auf unserer Webseite unter dem Punkt Meerschweinchen Zubehör zu finden.

Unterschiedliche Bauweisen von Meerschweinchenkäfigen

Wenn die meisten Menschen an Meerschweinchenkäfige denken, dann denken sie meist an die klassische Form einer Plastikwanne mit einem Gittergestell, welches den Käfig von oben verschließt. Dabei ist diese Form des Meerschweinchenkäfigs nicht die einzige und es gibt sehr viele unterschiedliche Varianten an Käfigen.

Quadratische Käfige

Der oben beschriebene klassische Meerschweinchenkäfig ist wohl der am meisten verbreitete Käfig in Deutschland. Häufig wird angeführt, dass diese Käfige nicht sonderlich stabil sind. Diesem wollen wir widersprechen. Nach unserer Erfahrung sind quadratische Meerschweinchenkäfige die aus einer Plastikwanne und dem oberen Gitteraufbau bestehen auch Stabil genug um ihre Aufgabe zu erfüllen. Beim Kauf eines quadratischen Meerschweinchenkäfigs raten wir dazu, dass dieser mindestens 1,60 Meter lang sein sollte und zirka 0,50 Meter breit.

Unsere Empfehlung – Der Grenada 120 Meerschweinchenkäfig
Allen die auf der Suche nach einem passenden klassischen Meerschweinchenkäfig sind legen wir den Grenada 120 Meerschweinchenkäfig ans Herz. Dieser klassische Einsteigerkäfig verfügt über zwei Etagen, welche über eine Holzrampe miteinander verbunden sind.

 

Eckkäfige

Eine Alternative zu dem klassischen quadratischen Meerschweinchenkäfig ist ein Eckkäfig. In einigen Wohnungen kann der Eckkäfig eine super Möglichkeit sein Platz zu sparen beziehungsweise bestmöglich zu nutzen. Selbstverständlich gibt es auch hier noch die Möglichkeit einen Mehrstöckigen Meerschweinchenkäfig zu kaufen, um den Meerschweinchen den entsprechenden Auslauf zu bieten.

Der Meerschweinchenkäfig aus Holz

Holz ist zweifelsfrei die eleganteste Wahl beim Kauf eines Meerschweinchenkäfigs, doch sind die meisten Meerschweinchenkäfige aus Holz nicht für geschlossene Räume, sondern eher für den Garten oder den Balkon geeignet. Darüber hinaus sollten Sie beachten, dass beim Kauf eines Meerschweinchenkäfigs aus Holz, dieser trotz der starken Robustheit nicht dauerhaft starken Regen ausgesetzt sein sollte.

Ein weiter Vorteil, der für den Kauf eines Meerschweinchenkäfigs aus Holz spricht, ist die Tatsache, dass Holzkäfige im Vergleich zu den klassischen Gitterkäfigen oftmals größere Türen besitzen, welche Ihnen dann einen deutlichen Vorteil in der Reinigung beschaffen. Sie sehen, dass das Thema Meerschweinchenkäfig kaufen komplizierter ist, als es scheint.

Doch trotz alldem hoffen wir, dass wir Ihnen beim Meerschweinchenkäfig kaufen behilflich sein konnten.

2-Etagen Meerschweinchenkäfig

83,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Stall Nr 1 Meerschweinchenkäfig

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Meerschweinchenstall oder Meerschweinchenkäfig kaufen?

Soll ich einen Meerschweinchenstall kaufen oder soll ich einen Meerschweinchenkäfig kaufen? Vor dieser Frage stehen nicht nur Sie, sondern auch eine Vielzahl anderer.

Doch wo ist der Unterschied?

Wenn Sie einen Meerschweinchenkäfig kaufen, dann kaufen Sie einen „Ort“ an dem Sie Ihre Meerschweinchen unterbringen und an dem Sie leben. Am besten ist dieses mit einer Wohnung oder einem Haus zu vergleichen.

Rob & Chris Außengehege.

Rob & Chris, zwei glückliche Meerschweinchen im Außengehege.

Meerschweinchenstall kaufen:

Wenn Sie einen Meerschweinchenstall kaufen, dann kaufen Sie einen Auslauf, wo Ihre Meerschweinchen sich austoben können; dabei ist es egal, ob dieser im Garten, auf der Terrasse oder (was auch sehr gut funktioniert) auf dem Balkon aufgebaut ist. Wir haben Ihnen im Folgenden eine Auswahl an empfehlenswerten Meerschweinchenställen beziehungsweise an Meerschweinchengehegen zusammengestellt. Oftmals finden Sie auch Meerschweinchenkäfige aus Holz, welche unten herum einen Auslauf angebaut haben. Diese Käfige werden dann auch häufig unter dem Namen Meerschweinchenstall vertrieben.

Das richtige Einstreu im Meerschweinchenkäfig:

Wenn Sie in eine Zoohandlung gehen, wird Ihnen eine breite Auswahl an Einstreuarten gegeben. Doch welche ist die Richtige?

Nun, diese Frage stellen sich viele Meerschweinchenfans. Als Erstes sollt man die unterschiedlichen Einstreutypen analysieren:

Leinenstroh:

  • staubfrei, sehr fein und bleibt an saftigen Frischfutter leicht hängen
  • hohe Saugkraft und mittleres Mistvolumen

Holzspäne:

  • geringer Preis
  • mittlere Saugkraft und ein relativ hohes Mistvolumen

Weichholzgranulat:

  • sehr weich und staubarm bis staubfrei
  • sehr hohe Saugkraft und ein geringes Mistvolumen

Vitakraft Kleintier-Streu

2,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Amazon.de*

Die Alternative zum Einstreu – Der Nagerteppich

Mittlerweile hat sich am Markt auch der sogenannte Nagerteppich oder Hanfteppich als Untergrund für Meerschweinchenkäfige durchgesetzt. Der Nagerteppich wird als Ersatz oder auch teilweise in Kombination mit dem Einstreu in den Käfig gelegt und bindet so den Urin der Meerschweinchen. Gleichzeitig gilt der Nagerteppich als äußerst bequemer und weicher Untergrund für Meerschweinchen. Die von uns präsentierte Nagerteppiche sind unserer Meinung nach die klaren Testsieger. Sie bestehen aus 100% natürlichen Hanf und sind daher absolut ungefährlich für Meerschweinchen.

Die optimale Säuberung des Meerschweinchenkäfigs

  • Täglich sollten sämtliche Stellen, an den der Urin der Tiere in das Einstreu eingezogen ist, aus dem Meerschweinchenkäfig entfernt werden
  • Den Käfig sollte je nach Größe und Anzahl der Tiere mindestens ein bis zweimal die Woche komplett geleert und neu befüllt werden
  • Mindestens einmal pro Monat sollte der Meerschweinchenkäfig mit heißem Wasser ausgespült und gereinigt werden. Dabei sollte auf Chemikalien oder Desinfektionsmittel verzichtet werden, da dieses die Gesundheit der Meerschweinchen gefährden könnten

Abschließende Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines Meerschweinchenkäfigs stellen sollten:

  1. Sind Sie dazu bereit Ihre Meerschweinchen artgerecht zu halten?
  2. Schaffen Sie es den Meerschweinchenkäfig mindestens einmal pro Woche zu säubern?
  3. Wie viele Meerschweinchen wollen und können Sie halten?
  4. Was passiert, wenn Sie in den Urlaub fahren möchten?
  5. Haben Sie genug Zeit um sich der Pflege Ihrer Meerschweinchen zu widmen? (Krallen schneiden, Fell ausbürsten)

 

12345
2-Etagen Nagerhaus- Hasen- & Kaninchenstall Kleintierhaus Hasenhaus - 1 Kerbl Nagerkäfig BALDO FLAT 120 118 x 59 x 46 cm - 1 Ferplast 57072670 Nagerheim Krolik 160 - 1 Stall Nr 1 Kaninchenstall Hasenstall Kaninchenkäfig Hasenkäfig Meerschweinchenstall - 1 Songmics Kaninchenstall Wasserdicht Massivem Kiefernholz Doppelstock Kaninchenkäfig Meerschweinchenkäfig - XXL 140 x 66 x 120 cm PRH032- - 1
Modell 2-Etagen MeerschweinchenkäfigKerbl Meerschweinchenkäfig BALDO FLATFerplast Nagerheim Krolik 160Stall Nr 1 MeerschweinchenkäfigMassivem Kiefernholz Meerschweinchenkäfig
Bewertung
Preis

83,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

40,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

114,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

105,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon.de*DetailsAmazon.de*DetailsAmazon.de*DetailsAmazon.de*DetailsNicht Verfügbar